Der Seniorenbeirat wird auch für 2018 ein Sommerfest organisieren. Als Termin ist Dienstag, der 19. Juni 2018, ab 14.00 Uhr im Kulturzentrum DAS HAUS in Altes Lager vermerkt. Die "Flämingthaler Musikanten" haben ebenso die musikalische Umrahmung zugesagt.
Genauere Angaben wird es zeitnah geben ...
Freuen Sie sich also auch 2018 auf einen unterhaltsamen Nachmittag mit Blasmusik, Tanz und netten Gesprächen.

 

In diesem Jahr konnten wir wieder mit sechs Bussen und rund 300 Senioren auf Reisen gehen. Ich durfte den 4. Bus als Reiseleiterin betreuen. Die ersten drei Busfahrten fanden noch bei Sommerwetter statt; eine Woche später war schon der Herbst eingekehrt.

Dieses Mal ging es nach Werder an der Havel; ein hübsches kleines Städtchen, dessen Kern auf einer Insel in der Havel liegt. Von dort aus fuhr auch unser Motorschiff "Bismarckhöhe" los. Der erste Teil unserer Schifffahrte ging in östliche Richtung über den Schwielowsee, an Caputh vorbei, durch den Templiner See und wieder zurück. Die sehr aufmerksame Schiffscrew versorgte uns mit Getränken nach Wahl und vielen Informationen über Sehenswürdigkeiten links und rechts des Ufers.
Zur Mittagszeit legten wir wieder in Werder an und wurden von unseren Busfahrern ins Gasthaus "Zum Scharfrichter" gefahren, wo wir aus drei vorgegebenen Mahlzeiten wählen konnten. Alle waren mehr als zufrieden. Es war super lecker!
Dann traten wir den zweiten Teil unserer Schifffahrt an, die jetzt in westliche Richtung ging. War es am Vormittag noch regnerisch, kam nun die Sonne heraus und bei 20°C, aber sehr böigem Wind wagten sich sogar einige Mitreisende aufs Oberdeck und genossen den Ausblick.
Nach Kaffee und Kuchen auf dem Schiff ging es langsam wieder in Richtung Werder. Ein Besuch beim Eisladen bzw. Bäcker in Werder rundeten unseren Tag ab.
Durch die Busfirma Schröder Fläming-Tours erreichten wir nach einem schönen Tag wieder alle wohlbehalten unser Zuhause.

Sabine Schwarz

Zum "Sommerfest mit Blasmusik" luden wir am 20. Juni, ab 15.00 Uhr unsere Seniorinnen und Senioren in das Kulturzentrum DAS HAUS ein.
Bürgermeister Wilfried Rauhut, die Seniorenbeiratsvorsitzende Marlis Heldner sowie Hauptamtsleiterin Andrea Schütze begrüßten die zahlreichen Teilnehmer im gut gefüllten großen Saal.

Nach der Kaffeetafel spielten die "Flämingthaler Musikanten" unter Leitung von Reinhard Loose Polka, Walzer und Rheinländer. Auf der Tanzfläche waren immer viele Tanzpaare zu sehen. In den kleinen Pausen erfreuten die Tanzkinder des Familienzentrums Altes Lager mit einem Auszug aus ihrem neuen Programm "Pinocchio".
Unter Anleitung von Frau Werner und der Erzieherin Frau Andres übten die Kinder fleißig Tanzschritte ein. Der Tanz und die farbenfrohen Kostüme kamen bei den Seniorinnen und Senioren sehr gut an, wurden mit großem Beifall und 200,00 € belohnt, die die Kinder gesammelt hatten.
Für die Senioren gab es viel Zeit für Gespräche mit dem einen oder anderen Bekannten, Nachbarn oder Arbeitskollegen.

Die Versorgung mit Kaffee/Kuchen und Getränken übernahm das Restaurant "EssLust" Altes Lager. Das Abendessen stand zur freien Verfügung; auf der HAUS-Terrasse bot die "Gaststätte Swetlana" Speisen an. Viele nutzten die Gelegenheit; das schöne Sommerwetter lud ein, dies gleich vor Ort auf der Terrasse zu tun.

Anke Friedrich
Sekretärin und Verantwortliche für Seniorenarbeit

 

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215