Aus gesundheitlichen Gründen ist das Gewerbeamt am Montag, dem 27.02.2017 und Dienstag, dem 28.02.2017 ganztägig geschlossen.

Am 24. September 2017 findet die Wahl des 19. Deutschen Bundestages statt.

Die Gemeinde Niedergörsdorf ist in 13 Wahlbezirke aufgeteilt und bildet einen Briefwahlbezirk. Damit die Wahl in allen Wahlbezirken reibungslos funktioniert, erhält jeder Wahlbezirk einen Wahlvorstand. Die darin tätigen Wahlhelfer geben die Stimmzettel in den Wahllokalen aus, tragen Stimmabgabevermerke in das Wählerverzeichnis ein, beobachten die ordnungsgemäße Wahl der Bürgerinnen und Bürger und zählen nach Schließung der Wahllokale die Stimmzettel aus.

Die Mitarbeit im Wahlvorstand setzt keine besonderen Kenntnisse voraus. Sie ist eine Aufgabe für jeden Wahlberechtigten (Deutscher, 18 Jahre). Für die ehrenamtliche Tätigkeit als Wahlhelfer wird eine Aufwandsentschädigung, das sogenannte "Erfrischungsgeld" in Höhe von 21 Euro gezahlt.

Interesse oder weitere Fragen? Bitte melden Sie sich in der Gemeindeverwaltung bei Frau Marg, Zimmer 19, Telefon: 033741/697-10, Telefax: 033741/72215 oder E-Mail: hauptamt@niedergoersdorf.de.

Bauamtsleiterin Claudia Neumann brachte es auf den Punkt: "Eine Ära geht zu Ende". Weil Reinhard Kohl als Gemeindewehrführer verabschiedet wurde, waren über 30 Kameraden aus den verschiedenen Ortswehren zur Gemeindevertretersitzung am 08.02.2017 in das Kulturzentrum DAS HAUS gekommen.

Von den Gemeindevertretern wurde Patrick Bellin einstimmig als neuer Gemeindewehrführer ernannt. Er übernimmt ab 01.03.2017 dieses Ehrenamt.

Prinzenpaar und Elferrat begrüßen alle Närrinnen und Narren am Samstag, dem 11. Februar, um 20.11 Uhr im großen Saal des Kulturzentrums DAS HAUS. Die Woltersdorfer bieten Karnevalshow nonstop, z. B. Prinzenpaar, Funkenmariechen, MiniGarde, Prinzengarde, Schlüsselübergabe mit Egon Olsen, Cowgirltanz mit den Nuthesternchen u.v.m. - Helau!

Die Versorgung mit Speisen und Getränken übernimmt das Restaurant "EssLust".

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 6,00 Euro; an der Abendkasse 8,00 Euro.

 

Die Gemeinde Niedergörsdorf stellt ab der Saison 2017 für das Freibad Oehna einen Schwimmmeister ein. Nähere Informationen können Interessenten hier nachlesen.

Bewerben können sich auch Studenten, die diese Tätigkeit ausüben möchten.

Des Weiteren werden ebenfalls für die Saison 2017 Schüler oder Studenten als Kassierer gesucht.

Ihre Fragen zu beiden Tätigkeiten beantwortet in der Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf Frau Blümel, Telefon: 033741/697-22.

 

Mit sofortiger Wirkung tritt die "Anordnung der Aufstallung von Geflügel und weiteren Schutzmaßnahmen für den Landkreis Teltow-Fläming" vom 25.11.2016 in Kraft. Die Tierseuchenallgemeinverfügung "Anordnung der Aufstallung von Geflügel in Risikogebieten und weitere Schutzmaßnahmen für das Gebiet des Landkreises Teltow-Fläming" vom 15.11.2016 tritt außer Kraft.

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215