Wahrscheinlich wurde der Ort um 1157 von flämischen Einwanderern aus Holland gegründet. Die erste urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 1385 zurück. Die Gegend um Seehausen war auch Schauplatz der Fehde des Hans Kohlhase, dessen Geschichte Heinrich von Kleist in seiner Novelle „Michael Kohlhaas“ erzählt.

Große Feste rund um die Kulturscheune, das Backofen- oder Erntefest, der 1. Mai oder die Blasmusik zu Himmelfahrt sind immer Veranstaltungen mit großer Publikumsresonanz.

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215