Am 28.05.2018 verbrachten die Vorschulkinder einen interessanten Vormittag im neuen Kuhstall der AFB Agrar GmbH Flämingland Blönsdorf. Wir durften uns alles ansehen; vom neuen Kuhstall über die Futtermaschine bis hin zur Melkanlage und dem "Kälberkindergarten".

Vielen Dank an Herrn Schlüter für die interessante Führung!

kita spielkiste afb 001 kita spielkiste afb 002

 

Seit dem 08.05. besuchen die Vorschulkinder der KITA "Spielkiste" in Blönsdorf im 14-tägigen Rhythmus den Hort "Sonnenblume" und die Grundschule "Thomas Müntzer", um sich auf ihre Einschulung vorzubereiten.

Am 02.06. beginnt um 15.00 Uhr das 9. Blönsdorfer "Kinder- und Familienfest" auf dem Schulgelände der Grundschule. Viele Attraktionen und Führungen in der Grundschule und im Hort gibt es an diesem Tag für die Familien aus den umliegenden Orten zu bestaunen.

Am 18.06., 18.00 Uhr laden wir alle Eltern der Hortkinder, die mit ins Ferienlager fahren, zu einem Informations-Elternabend in den Musikraum der Grundschule "Thomas Müntzer" in Blönsdorf ein.

Am 27.06. findet ab 15.00 Uhr unser traditionelles Familien-Sportfest im Hort "Sonnenblume" statt. Mit lustigen Sportspielen an verschiedenen Stationen gibt es viel Spaß für Groß und Klein.

 

Am 29. März fand das jährliche Osterfest in der KITA statt. Traditionell begann es mit einem gemeinsamen Frühstück. In allen Gruppen bereiteten die Eltern für ihre Kinder ein schmackhaftes und liebevolles Frühstück vor. Nach ausgiebiger Schlemmerei war es nun an der Zeit zu überprüfen, ob denn der Osterhase schon da war.
Nachdem alle Kinder mit dem "Osterhasenrocklied" eingestimmt wurden, fingen sie voller Freude an zu suchen. Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag war der Besuch eines echten Zauberers. Dieser führte uns durch die Welt der Magie und bezog die Kinder sowie die Erzieherinnen gleichermaßen mit ein. Besonders die Kartentricks, der "verfressene Spiegel" oder auch die "schwebende Erzieherin" faszinierten Groß und Klein. Ein rundherum gelungener Tag.

Sabrina Schröder

kita bloensdorf ostern 0418 001 

Das Team der KITA "Kinderland" freut sich am Montag, dem 7. Mai, 15.00 Uhr auf einen spannenden Nachmittag. Dann findet in der KITA der Oma-Opa-Tag statt. Dieser steht unter dem Motto "Handarbeiten und Handwerk aus Omas und Opas Zeiten".

 

Unsere Umwelt ist voller Körper und Formen. Sie sind so selbstverständlich, dass wir sie kaum noch wahrnehmen. In allen Altersbereichen der Einrichtung entdecken und erforschen wir im Moment das Reich der Formen. Mit ihnen wird gespielt, experimentiert und kreativ gestaltet.
Während der Auseinandersetzung mit dem Thema "Formen" schulen unsere Kinder ihr Vorstellungsvermögen, erweitern ihren Wortschatz, erfassen Eigenschaften von Formen und erlangen kindgerecht mathematisches Wissen.

Daniela Maetzing

kita spielkiste formen 2017 001kita spielkiste formen 2017 002kita spielkiste formen 2017 003

Wenn wir Kinder der "Hummel-Gruppe" aus der Naturkita "Kinderland" uns auf den Weg in die Turnhalle oder in den Wald machen, laufen wir durch unseren Ort Niedergörsdorf und entdecken dabei die Umgebung.

Schon von weitem ist die Spitze des Kirchturms zu sehen; wir wollten mehr über ihn erfahren. Neugierig besuchten wir am Freitag, dem 10. November die Pfarrerin Frau Fürstenau-Ellerbrock in der Kirche, bestaunten das Innere der Kirche und hatten viele Fragen, die Frau Fürstenau-Ellerbrock ganz wunderbar beantwortete. So erfuhren wir, wie alt die Kirche ist, warum dort ein Kreuz hängt oder was ein Altar ist. Anlässlich des bevorstehenden Martinstages erzählte sie uns die Geschichte vom Heiligen Martin. Um das Teilen zu verdeutlichen, teilten wir untereinander St.-Martin-Brötchen und verspeisten sie gleich. Für den gelungenen und bereichernden Vormittag ein herzlicher Dank an Frau Fürstenau-Ellerbrock!

Unser nächster Weg führte am Mittwoch, dem 15. November zur Firma KIF (Kommunaltechnik Instandsetzung Fertigungs-GmbH), deren Fahren wir schon so oft wehen sahen. Aber was genau wird dort eigentlich gemacht? Dieser Frage wollten wir natürlich nachgehen. Herr Hagedorn war sofort bereit und zeigte uns ausführlich seinen großen Familienbetrieb. Wir gingen durch die Hallen und konnten die verschiedenen Arbeitsschritte zur Fertigung verschiedener Produkte, wie z. B. Schneepflüge oder Rutschen, sehen. Da wurde Metall gesägt, geschliffen, geschweißt oder lackiert. Das fanden wir sehr spannend und beeindruckend. Einige Kinder waren auch stolz an diesem Tag, da ihre Papas dort arbeiten. 

Anschließend gab es eine Runde Gummibärchen und wir probierten die Rutsche vor Ort gleich aus. An Herrn Hagedorn und sein Team auf diesem Wege ebenfalls ein großes Dankeschön!

Die Kinder der "Hummel-Gruppe"
und ihre Erzieherinnen Doris Wäsch und Michaela Daut

kita kinderland heimat 2017 001kita kinderland heimat 2017 002kita kinderland heimat 2017 003kita kinderland heimat 2017 004

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215