Wir laden am Freitag, dem 09.12.2016, ab 16.00 Uhr zum jährlichen Weihnachtsmarkt in unsere KITA ein. Freuen Sie sich mit den Kindern auf:

  • den Weihnachtsmann in seinem Schlitten
  • den Christopherus-Bläserchor unter Leitung von Enrico Körner
  • die Senioren des FlämingHauses
  • die Imkerei Skambracks
  • die "Seifenperle" Jüterbog und auf
  • leckeres Stockbrot und süße Waffeln

In unserer "Lesehöhle" begrüßen wir am Montag im Morgenkreis alle Kinder mit ihrer Büchertasche. Jeder stellte in großer Runde sein Lieblingsbuch von Zuhause vor. Unsere vielen Vorleser zogen mit verschiedensten Geschichten die Kinder in ihren Bann. Lieblingsbücher aus unserer Lesewoche waren unter anderem "Das Muffelmonster", "Lass uns kuscheln, Papa!", "Der Grüffelo" oder auch Geschichten von Lea Wirbelwind.

Besonders wichtig ist das Vorlesen, da es verbindet, die Kinder auf Entdeckungsreise gehen und ihren Horizont erweitern.

Für das Portfolio gestalteten die Kinder Zuhause mit ihren Eltern einen Steckbrief von ihrem persönlichen Lieblingsbilderbuch.

In unseren kleinen Leserunden genossen die Kinder das Gefühl der persönlichen Zuwendung, außerdem wurden Geduld, Ausdauer und Konzentration gefördert.

Wir blicken zurück auf eine gelungene, fesselnde und harmonische Lesewoche und danken allen Vorlesern.

Daniela Maetzing (Im Namen der Kinder und Erzieher der KITA "Spielkiste")

 

 

Die Kinder der KITA "Kinderland" bedanken sich recht herzlich bei all den Menschen, die so fleißig ihre Pfandbons bei Edeka Habedank für uns gespendet haben!

Davon möchten wir uns Kostüme, Spielautos und einen Kindereinkaufswagen kaufen.

So hieß es auch in diesem Jahr wieder in der KITA "Kinderland" Niedergörsdorf.

Am 07.10.2016 fand das traditionelle Laternenfest statt. Der Abend begann mit dem Theaterstück "Das Rübchen", welches uns Eltern der KITA "Spielkiste" Blönsdorf vorführten. Nach einem kräftigen Applaus haben wir uns die leckere Kartoffelsuppe mit Würstchen und warmen Punsch von Hanno Schneider schmecken lassen.

Im Anschluss begleitete uns die Niedergörsdorfer Feuerwehr zum alljährlichen Laternenumzug. Bei so vielen wunderschönen Laternen konnte man ein buntes Lichermeer sehen.

Zum Abschluss des Laternenfestes gab es auf dem KITA-Gelände leckeres Stockbrot. Auch hier unterstützte und half uns die Feuerwehr, als die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern an den Feuerschalen standen.

Das Team der KITA Niedergörsdorf bedankt sich bei allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung!

 

Die Erzieherinnen stärken die Gesundheitskompetenzen unserer Kinder durch vielfältige, interessante Aktionen und Projekte.

Das GEMÜSETHEATER schließt daran an. Die Kinder waren wie immer sehr begeisterte Zuhörer. Nach der Vorstellung vereinnahmten sie die "Bühne" und spielten das Stück mit großer Kreativität nach.

Die einzelnen Gemüsesorten verwandelten sich durch kleine Details schnell in Figuren, die allein mit ihren unterschiedlichen Formen zum Charakterisieren anregten.

In diesem kleinen Theaterstück "Der Wettermacher" spielten mit:

  • der Kohlrabifrosch (der weltberühmte Wettermacher von Froschwinkel)
  • die lustige Rübe
  • die langsame Kartoffel
  • das vornehme Fräulein Gustchen Gurke
  • der lange, bedenkliche Peter Poree
  • der scharfe Richard Rettig
  • die Muhme Wirsing

Der Kohlrabifrosch behauptet, das Wetter verkaufen zu können. Das stimmt die anderen Figuren nachdenklich und sie überlegen, welches Wetter sie bestellen können. Der Rettich wünscht sich Regen, weil er der Meinung ist, das zu viel Sonne holzig macht. Die Gurke verlangt sich Sonne ... sie streiten und können sich einfach nicht einigen ... doch die Rübe weiß längst, dass auch ohne Wetterbestellung alle stramm gewachsen sind.

Sie wollen den Wettermacher nach Hause schicken, doch der hat sich längst aus dem Staube gemacht ... und die Rübe stellt fest: "Auch wenn da oben mal eine Wolke hängt, die Hauptsache ist, dass hier unten alles strahlt ..." Und sie singt: ... (Schnaderhüpferl-Melodie): "Mal Sonne, mal Regen - Petrus weiß, was uns frommt, drum nehmen wir's Wetter grad so, wie es kommt! Hollala drio, holla drio, hollala drio, holla drio"

 

Der Badetag in der Fläming-Therme Luckenwalde war richtig toll! Zug fahren, baden und im Restaurant lecker essen haben allen viel Spaß gemacht.

 

 

Jedes Kind konnte sich mit Textilfarbe (s)einen Beutel individuell gestalten.

 

In die selbst gebaute Bude konnte man zur Vorstellung des Puppentheaters kommen.

 

Die Güterlok von Jüterbog bot Platz für viele Sonnenblumenkinder.

 

Bei einer Herbstralley durch Blönsdorf mussten viele Aufgaben erfüllt werden, bevor der Schatz gesucht werden konnte.

 

Bei einem Besuch in der Keksbäckerei verzieren die Kinder Lolly-Cakes, die sie zuvor gebacken haben.

 

 Der Kindertrödelmarkt war wieder ein voller Erfolg. Jeder konnte Spielzeug und Bücher verkaufen und auch einkaufen.

 

Hmm, es gab selbst gemachte Kürbissuppe zum Mittag! Mit Kokosmilch und Sonnenblumenkernen verfeinert – ein echter Genuss!

 

Zum Lesetag brachte jedes Kind sein Lieblingsbuch mit und stellte es vor.

 

Am Lieblingsspielzeugtag bringen die Kinder ausgewählte Spiele und Spielzeuge von Zuhause mit. Auch Tablett und Co. sind heute mal erlaubt.

 

Wir verabschieden Natalie. Sie hat im Zuge ihrer Ausbildung ein Praktikum im Hort absolviert und war bei allen sehr beliebt.

 

In der Stadtbibliothek Jüterbog war es sehr interessant. Wir konnten aus vielen verschiedenen Büchern auswählen und uns vorlesen und schmökern.

 

Am Waldtag konnten wir im Crosswald unsere gebauten Buden vervollständigen und erweitern.

 

Einen Ferientag widmeten wir den Wii-Spielen. Hier wird besonders die Auge-Hand-Koordination geschult.

 

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215