Aufgrund eines noch nicht lokalisierten Kurzschlusses im Erdreich kann es immer wieder zum Ausfall mehrerer Straßenlampen im Bereich des Einkaufsmarktes kommen. Das zuständige Wartungsunternehmen arbeitet bereits an der Problematik.

Wir hoffen auf schnelle Lösung des Problems und bitten um Verständnis.

In Absprache mit der e.discom und dem Landkreis Teltow-Fläming konnten die Schwedter Stadtwerke eine Fristverlängerung bis zum 31.10.2021 erwirken.

In unserer Gemeinde haben noch 103 förderfähige Haushalte die Chance auf eine hundertprozentige Förderung des Glasfaseranschlusses.

Alle Haushalte, die in das Bundesförderprogramm Breitband "Weiße Flecken" fallen, erhielten bereits von den Schwedter Stadtwerken entsprechende Unterlagen. Interessenten senden bei Inanspruchnahme den ausgefüllten und unterschriebenen Grundstücksnutzungsvertrag an die Schwedter Stadtwerke zurück.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Klein (Bauamt), Telefon: 033741 697-24, E-Mail: tiefbau@niedergoersdorf.de.

Aufgrund von Straßenreparaturen kommt es vom 06.10.2021 bis 08.10.2021 zu temporären Verkehrseinschränkungen auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Blönsdorf und Mellnsdorf.

Wir bitten um Verständnis.

Während der Oktoberferien vom 11.10.2021 bis 22.10.2021 wird die Straße zwischen Bochow und Oehna voll gesperrt.
Grund dafür sind dringend notwendige Baumschnittarbeiten. Eine Umleitung ist gemäß des Verkehrszeichplans ausgeschildert.

Wir bitten um Verständnis.

Stellenausschreibung

Sozialarbeit an Schule in der Gemeinde Niedergörsdorf

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis zum 30.06.2023 ist eine Stelle

zur Vertretung für die Sozialarbeit an der Grundschule Thomas-Müntzer in Blönsdorf

zu besetzen.

Die Arbeitszeit beträgt 30 Std./Woche. Die Einsatzzeit liegt in der Regel von Montag bis Freitag und ist flexibel in den Vormittags- und Nachmittagsstunden gestaltet. Schwerpunkt ist die Beratung der Zielgruppen und die Fortführung der Präventionsangebote. 

Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

 

Stellenbeschreibung:

  • Sozialpädagogische Hilfen für Schüler_innen mit besonderen Schwierigkeiten (individuelle Begleitung und Beratung, Krisenintervention, sozialpädagogische Kleingruppenarbeit) 
  • Offene sozialpädagogisch orientierte Angebote, Projekte und Veranstaltungen für alle Schüler_innen 
  • Ergänzende und begleitende Aktivitäten (Elternarbeit, Vermittlung weiterführender Hilfen, Kooperation mit der Schulleitung und den Lehrer_innen, Gemeinwesenarbeit) 
  • Kooperation mit regionalen Partnern (Mitwirkung in Arbeitsgruppen, Erfahrungsaustausch, Konzeptweiterentwicklung, Gremien etc.) 
  • Gestaltung von Übergängen (Kita - Grundschule – weiterführende Schule/Jugendarbeit) 
  • Vermittlung von offenen Freizeitangeboten und Bildungsmöglichkeiten für alle Schüler_innen 

 

Voraussetzungen:

  • Staatlich anerkannte/anerkannter Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, staatlich anerkannte/anerkannter Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder Personen mit einem Zertifikat, die eine Gleichwertigkeitsstellung durch das Ministerium für Jugend, Bildung und Sport besitzen 
  • Alternativ Abschluss staatlich anerkannte(r) Erzieher/in
  • Kenntnisse der Rechtsgrundlagen der Kinder- u. Jugendhilfe (SGB VIII)
  • Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbar-, Zuverlässig- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation und Selbstreflexion
  • Organisationstalent
  • Sicherer Umgang mit dem PC, Office-Programmen und sozialen Netzwerken
  • Umfassende Fach-, Methoden-, Projekt- und Sozialkompetenz
  • Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW (Fahrtkosten werden erstattet)

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein erfahrenes Team von zwei Sozialarbeiter_innen
  • selbständiges eigenverantwortliches Arbeiten
  • einen Arbeitsvertrag mit einem Stundenumfang von 30 Wochenstunden
  • die Vergütung erfolgt nach TVöD
  • einen interessanten, vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • die im öffentlichen Dienst gewährten Sozialleistungen
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter Beifügung von Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 15.10.2021 schriftlich oder per Email an:

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Peter Baade
Dorfstraße 14f
14913 Niedergörsdorf
sozialarbeit@niedergoersdorf.de

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Auswahlverfahrens. Dies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b, Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 28 BbgDSG.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Die Bewerbungsunterlagen werden bei erfolgloser Bewerbung nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens vernichtet.

Doreen Boßdorf
Bürgermeisterin

Stellenausschreibung

Jugendsozialarbeit in der Gemeinde Niedergörsdorf

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine unbefristete Stelle

als Jugendsozialarbeiter/in (m/w/d)

zu besetzen.

Die Arbeitszeit beträgt 35 Std./Woche. Die Einsatzzeit liegt in der Regel von Montag bis Freitag in den Nachmittags- und Abendstunden. Schwerpunkt ist die Arbeit im Kinder- und Jugendtreff JUMP in Altes Lager und die Kinder- und Jugendbeteiligung in den Ortsteilen. Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

 

Stellenbeschreibung:

  • Sozialpädagogische Begleitung der selbstverwalteten Jugendräume sowie des Kinder- und Jugendtreffs JUMP in Altes Lager
  • Offene sozialpädagogisch orientierte Angebote, Projekte und Veranstaltungen für alle Kinder und Jugendliche der Gemeinde Niedergörsdorf
  • Kinder- und Jugendberatung, Krisenintervention und Vermittlung von Hilfen
  • Umsetzung der Kinder- und Jugendbeteiligung laut § 18 a der Kommunalverfassung des Landes Brandenburgs 
  • Kooperation mit regionalen Partnern (Mitwirkung in Arbeitsgruppen, Erfahrungsaustausch, Konzeptweiterentwicklung, Gremien etc.)
  • Gestaltung von Übergängen (Grundschule – weiterführende Schule/Jugendarbeit/Ausbildung/Beruf)
  • Vermittlung von offenen Freizeitangeboten und Bildungsmöglichkeiten für alle Kinder und Jugendliche der Gemeinde Niedergörsdorf

 

Voraussetzungen:

  • staatlich anerkannte/anerkannter Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, staatlich anerkannte/anerkannter Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder Personen mit einem Zertifikat, die eine Gleichwertigkeitsstellung durch das Ministerium für Jugend, Bildung und Sport besitzen 
  • alternativ Abschluss staatlich anerkannte(r) Erzieher/in
  • Kenntnisse der Rechtsgrundlagen der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)
  • Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbar-, Zuverlässig- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation und Selbstreflexion
  • Organisationstalent
  • sicherer Umgang mit dem PC, Office-Programmen und sozialen Netzwerken
  • umfassende Fach-, Methoden-, Projekt- und Sozialkompetenz
  • Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW (Fahrtkosten werden erstattet)

 

Wir bieten:

  • ein erfahrenes Team von zwei Sozialarbeiterinnen
  • selbständiges eigenverantwortliches Arbeiten
  • einen Arbeitsvertrag mit einem Stundenumfang von 35 Wochenstunden
  • die Vergütung erfolgt nach TVöD
  • einen interessanten, vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • die im öffentlichen Dienst gewährten Sozialleistungen
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter Beifügung von Lebenslauf und Zeugniskopien bis zum 15.10.2021 schriftlich oder per Email an:

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Peter Baade
Dorfstraße 14f
14913 Niedergörsdorf
sozialarbeit@niedergoersdorf.de

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Auswahlverfahrens. Dies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b, Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 28 BbgDSG.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Die Bewerbungsunterlagen werden bei erfolgloser Bewerbung nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens vernichtet.

Doreen Boßdorf
Bürgermeisterin

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215