Kurzinformation für die Eltern/Personensorgeberechtigten

Ab dem 7. Februar 2022 gilt gemäß § 24 a der zweiten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 23. November 2021, zuletzt geändert durch die Verordnung vom 14. Januar 2022, eine Testpflicht für Kinder im vorschulischen Bereich ab dem vollendeten ersten Lebensjahr. Die Testverpflichtung umfasst das Beibringen einer tagesaktuellen (nicht länger als 24 Stunden zurückliegenden) Bescheinigung über einen Antigen-Selbsttest an zwei nicht aufeinanderfolgenden Tagen in der Woche.

In den Einrichtungen der Gemeinde Niedergörsdorf soll an folgenden Tagen regelmäßig getestet werden: Montag und Donnerstag

Die Testverpflichtung kann erfüllt werden durch einen Zuhause durchgeführten Selbsttest mit negativem Testergebnis.

Die Erklärung über die Durchführung eines Antigen-Schnelltests auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis können Sie hier herunterladen.

Die Testkits für die Selbsttestung im häuslichen Umfeld erhalten Sie für Ihre anwesenden/betreuten Kinder durch die Leitung der Kindertagesstätten.

Der Nachweis einer Testung für das Kind ist damit Voraussetzung für den Zutritt zur Kindertagesstätte.

Die Gemeindevertretung Niedergörsdorf beschloss auf ihrer Sitzung am 13.12.2021, dass bis auf Widerruf ausschließlich Geimpften, Genesenen oder Personen mit einem aktuellen (negativen) Testnachweis entsprechend § 6 Abs. 1 der 2. SARS-CoV-2-EindV Zutritt zu den Sitzungen der Gremien der Gemeinde Niedergörsdorf gewährt wird.

Über den Widerruf wird unter Berücksichtigung des regionalen Infektionsgeschehens entschieden.

Die nächsten Sitzungstermine:

Mittwoch, 19.01.2022, 19.00 Uhr - Hauptausschuss der Gemeinde Niedergörsdorf
Kulturzentrum DAS HAUS, Altes Lager

Mittwoch, 26.01.2022, 19.00 Uhr - Sitzung der Gemeindevertretung Niedergörsdorf
Kulturzentrum DAS HAUS, Altes Lager

 

Testmöglichkeiten in Jüterbog:

- Gebäude des DRK-Ortsverbandes Jüterbog, Goethestraße 15 (Testzeiten: Montag/Mittwoch/Freitag, jeweils 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr, ohne Terminvereinbarung)
- Schnelltestzentrum Jüterbog, Zinnaer Straße15 (Testzeiten: Montag bis Freitag, jeweils 08.30 Uhr bis 11.00 Uhr/15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Samstag: 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr, ohne Terminvereinbarung)

Ein mobiles Impfangebot des Landkreises Teltow-Fläming in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Niedergörsdorf, der Freiwilligen Feuerwehr sowie dem Heimatverein Oehna besteht am Freitag, dem 07.01.2022 in Oehna.

Vorgesehen ist, ab 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Feuerwehrgebäude (Oehna 24) ca. 125 Personen eine Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung zu verabreichen.

Verimpft wird ausschließlich der Impfstoff Biontech. Nach der zweiten Impfung müssen mindestens drei Monate vergangen sein, um eine Booster-Impfung zu erhalten (Stichtag: 7. Oktover 2021).

Sollten Sie einen Fahrservice benötigen, kann dieser telefonisch unter der Rufnummer: 0173 7338480 vereinbart werden.

 

Die Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf ist vor und zwischen den Feiertagen für den Besucherverkehr wie folgt geöffnet:

Wochentag Datum Uhrzeit
Dienstag 21. Dezember 2021 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr/13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
(Einwohnermeldeamt geschlossen)
Donnerstag 23. Dezember 2021 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr/13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
(Einwohnermeldeamt geschlossen)
Dienstag 28. Dezember 2021 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr/13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstag 30. Dezember 2021 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr/13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Bitte beachten Sie die geänderten Sprechzeiten am 23. und 30.12.2021.

Die Kindereinrichtungen der Gemeinde Niedergörsdorf sowie Hort und Grundschule sind geschlossen.

 

Seit 12. Oktober 2021 bis 11. April 2022 wird das Volksbegehren durchgeführt. Die Bekanntmachung erfolgte im "Amtsblatt für die Gemeinde Niedergörsdorf" Nr. 11/2021 vom 08.09.2021.

Eintragungsberechtigt sind gemäß § 16 VAGBbg in Verbindung mit §§ 5 und 7 des Brandenburgischen Landeswahlgesetzes (BbgLWahlG) alle deutschen Bürgerinnen und Bürger, die zum Zeitpunkt der Eintragung oder spätestens am 11. April 2022

  • das 16. Lebensjahr vollendet haben, also vor dem 12. April 2006 geboren sind
  • seit mindestens einem Monat im Land Brandenburg ihren ständigen Wohnsitz oder, sofern sie keine Wohnung in der Bundesrepublik Deutschland haben, ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben sowie
  • nicht nach § 7 BbgLWahlG vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Das Volksbegehren kann durch

Eintragung in die ausliegenden Eintragungslisten im folgenden Eintragungsraum der Abstimmungsbehörde bis Montag, den 11. April 2022, 16.00 Uhr unterstützt werden:

Lfd. Nr. 1  
Eintragungsstelle: Gemeinde Niedergörsdorf
Einwohnermeldeamt
Dorfstraße 14 f
14913 Niedergörsdorf
 
Eintragungszeiten: Montag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
  Dienstag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr/13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  Donnerstag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr/13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Bei der Unterschriftsleistung ist ein gültiges Personaldokument vorzulegen. Neben der Unterschrift sind Familienname, Vorname, Tag der Geburt und Adresse einzutragen. Jeder darf zu diesem Volksbegehren nur einmal unterschreiben. Die Listen werden anschließend durch die Wahlbehörde auf Vollständigkeit der Angaben und auf Gültigkeit geprüft. Bei mehrfach geleisteten Eintragungen durch eine eintragungsberechtigte Person werden mit der Gültigkeitsprüfung alle Eintragungen ungültig.

briefliche Eintragung unterstützt werden:

Jede eintragungsberechtigte Person, die ihre Wohnung, bei mehreren Wohnungen ihre Hauptwohnung oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Gemeinde Niedergörsdorf hat, oder eine von ihr bevollmächtigte Person kann bei der Wahlbehörde der Gemeinde Niedergörsdorf, Dorfstraße 14 f, 14913 Niedergörsdorf einen Eintragungsschein beantragen. Dieser Antrag kann formlos per Post, per Fax (033741 72215), per E-Mail (hauptamt@niedergoersdorf.de) oder mündlich (zur Niederschrift) bei der Abstimmungsbehörde gestellt werden. Eine telefonische Antragstellung ist unzulässig.

Am Samstag, dem 18.12.2021 findet ab 08.30 Uhr im Kulturzentrum DAS HAUS der vom Feuerwehrverein Altes Lager e. V. organisierte Impftag statt.

  • Impfen mit Termin
    nach telefonischer Terminvereinbarung (Donnerstag/Freitag von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr und 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr)
    unter der Rufnummer von Ortsvorsteher Marko Göritz: 0151 58 14 68 78
  • Impfen ohne Termin
    einfach erscheinen, anmelden und Wartezeit einplanen

Zur Impfung mitzubringen sind Lichtbildausweis und Impfausweis.

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215