Aus technischen Gründen bleibt das Freibad Oehna am Donnerstag, dem 9. Juli 2020 geschlossen.

Am 10. Juli freut sich Schwimmmeisterin Elke Werner zu den Öffnungszeiten von 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr wieder auf viele Badegäste.

Im Zeitraum 01.07.2020 bis 03.07.2020 wird die Asphaltdecke der Ortsverbindungsstraße Niedergörsdorf - Dennewitz erneuert.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte diesem Absperrplan.

Wir bitten Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständis.

Ab Samstag, 27.06.2020 gibt es für Besucher des Freibads Oehna keine Zeitfenster mehr. Das Hygienekonzept gilt jedoch weiter, so dass nur 150 Gästen der Zutritt zum Freibad gewährt werden kann.

Die Badegäste können sich nun sonntags bis freitags von 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Freibad aufhalten.
Wir empfehlen Ihnen aber weiterhin, vorher anzurufen: Telefon: 0152 233 630 93.

Während der Öffnungszeiten ist dennoch eine Reinigung der sanitären Anlagen sowie aller Kontaktflächen erforderlich. Aus diesem Grund wird die Schwimmmeisterin die Badegäste auffordern, das Wasser in dieser Zeit zu verlassen.

Weitere Informationen zu den geltenden Regelungen während des eingeschränkten Badebetriebes lesen Sie bitte hier nach.

 

Die Saison 2020 im Freibad Oehna beginnt am Freitag, dem 12. Juni, 10.00 Uhr.

Durch die Corona-Pandemie gelten in diesem Jahr besondere Regelungen, die einen Schwimmbadbetrieb erschweren. Dennoch wollen wir gemeinsam mit unseren Badegästen versuchen, das Freibad Oehna so weitgehend wie möglich zur Verfügung zu stellen.

Wir bitten unsere Nutzer deshalb um Einhaltung unserer Regelungen, Rücksichtnahme aufeinander und verantwortungsbewusstes Handeln.

Informieren Sie sich hier über die getroffenen Maßnahmen. Diese sind auch am Tor zum Freibad und im Kassenbereich nachzulesen.

Es ist geplant, im Zuge der Deckensanierungen K7210 und K7211 die Kreuzung in Langenlipsdorf grundhaft zu sanieren. Die Baumaßnahme beginnt am 01.07.2020 und endet voraussichtlich am 23.10.2020.

Eine Umleitung wird ausgeschildert. Informationen zu den Absperrungen finden Sie hier

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

 

Im Zuge von Erhaltungsarbeiten an den Landesstraßen L 81 und L 812 kommt es zu Vollsperrungen im Bereich der Orte Dennewitz, Rohrbeck, Niedergörsdorf und Kaltenborn:

1. Bauabschnitt: L 81 zwischen den Ortslagen Rohrbeck und Dennewitz (ab Bahnunterführung in Richtung Dennewitz)
18. Juni bis 22. Juni

Die Umleitung führt über Rohrbeck/Jüterbog/Neues Lager/Niedergörsdorf/Dennewitz.

2. Bauabschnitt: L 812 Deckenerneuerung Ortsdurchfahrt Kaltenborn unter Vollsperrung der Ortslage
1. Juli bis 8. Juli
Der Verkehr für Anlieger und Einwohner bzw. Angestellte und Lieferanten der ortsansässigen Unternehmen wird gewährleistet.

3. Bauabschnitt:
1. Teilabschnitt: L 81 Bahnbrücke bis Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf: 15. Juli bis 20. Juli
Die Vollsperrung auch für Anlieger, Arbeitnehmer und Lieferanten der ortsansässigen Unternehmen im Ortsteil Niedergörsdorf (Bahnbrücke bis Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf) betrifft den Zeitraum 17.07. bis 20.07.2020.
2. Teilabschnitt: L 812 Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf bis Wölmsdorf: 15. Juli bis 21. Juli
Die Vollsperrung auch für Anlieger, Arbeitnehmer und Lieferanten der ortsansässigen Unternehmen im Ortsteil Niedergörsdorf (Wölmsdorfer Weg) betrifft den Zeitraum 20.07. bis 21.07.2020.

Informationen zur Umleitung und zur Ausführung der Baumaßnahme werden noch bekanntgegeben.

Die Umleitungen werden ausgeschildert.

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

 

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215