Die Fahrbahn der Landesstraße L 81 zwischen Seehausen und der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt wird erneuert. Am Montag, 16.08.2021 starten die Bauarbeiten.

Geplant ist,die Anschlüsse zu fräsen und die Ackerzufahrten mit einer Tragschicht zu versehen. Anschließend wird über die komplette Breite der Fahrbahn eine Tragschicht eingebaut und die neue Deckschicht ausgebracht. In der darauffolgenden Woche werden Arbeiten an den Banketten bzw. den Mulden und Gräben durchgeführt. Trockenes Wetter vorausgesetzt, sollen die Bauarbeiten am Freitag, dem 27.08.2021 beendet sein.

In der Bauzeit wird die L 81 zwischen Seehausen und der Landesgrenze gesperrt.
Die Umleitung von Seehausen Richtung Seyda (Sachsen-Anhalt) wird über die L 81 nach Gölsdorf und von dort weiter über die Kreisstraßen K 7212 und K 2239 nach Morxdorf und Seyda geführt bzw. umgekehrt.

Informationen zu den aktuell bestehenden Baustellen im Land finden Sie kurzgefasst im Baustelleninformationssystem des Landesbetriebs Straßenwesen: https://www.ls.brandenburg.de/ls/de/bauen/baustelleninformationssystem

Liebe Badegäste und Fans vom Freibad Oehna,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Freibad Oehna zu folgenden Zeiten geöffnet ist: 

Mittwoch, 11.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag, 12.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Freitag, 13.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag, 14.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sonntag, 15.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Montag, 16.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag, 19.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Freitag, 20.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag, 21.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sonntag, 22.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Montag, 23.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Donnerstag, 26.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Freitag, 27.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Samstag, 28.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sonntag, 29.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Montag, 30.08.2021 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr

 

Das Freibad bleibt geschlossen am:

Dienstag, 17. August 2021
Mittwoch, 18. August 2021
Dienstag, 24. August 2021
Mittwoch, 25. August 2021
Dienstag, 31. August 2021

Die diesjährige Freibadsaison endet am 30. August.

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund einer Vielzahl von Beschwerden anlässlich des Festivals "Zurück zu den Wurzeln" in der Zeit vom 29.07. bis 01.08.2021 gibt das Ordnungsamt der Gemeinde Niedergörsdorf folgende Informationen:

Grundsätzlich handelte es sich bei diesem Wurzelfestival um eine genehmigte Veranstaltung. Kulturveranstaltungen dieser Art können durchgeführt werden, sofern die in der Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm (TA Lärm) benannten Immissionsrichtwerte eingehalten werden. Diese Immissionswerte können pro Jahr allerdings an bis zu zehn seltenen Ereignissen überschritten werden und die Richtwerte nach Nummer 6.3 der Technischen Anleitung zum Schutz gegen Lärm herangezogen werden. Diese betragen nachts 55 dB(A).

Dem Veranstalter "Secret Forest GmbH" wurde eben diese Ausnahmegenehmigung vom Verbot der Einhaltung der Nachtruhe unter Auflagen erteilt. Neben den vorgeschriebenen Immissionsrichtwerten beinhaltet die Genehmigung auch weitere Auflagen, wie zum Beispiel vorgeschriebene Messpunkte, an denen die Überprüfung des Schallpegels stattfinden muss. Die technischen Anlagen sind mittels Begrenzer (Limiter) in ihrer Lautstärke zu begrenzen. Die Begrenzer sind zu verplomben.

Am Wochenende vom 29.07. bis 01.08.2021 kam es leider trotz allen Auflagen und Kontrollen seitens des Ordnungsamtes in den frühen Morgenstunden zu erheblichen Lärmbelästigungen. Aufgrund dessen gab es in der Zwischenzeit Gespräche mit dem Veranstalter. Dieser erklärte uns, dass für die Betreuung und Bespielung der Bühnen ein externes Team gebucht wurde. Eine Person innerhalb dieses Teams war aufgrund ihrer fachlichen Ausbildung dazu in der Lage, diesen elektronischen Begrenzer (Limiter) zu umgehen und hat dies auch nachweislich getan. Die Zusammenarbeit wurde nach diesen Vorfällen sofort beendet. Die manipulierten Anlagen werden nicht mehr verwendet.
Des Weiteren hat der Veranstalter ein neues Akustikbüro mit der Messung und Dokumentation der Immissionsrichtwerte beauftragt. Das Messprotokoll ist dem Ordnungsamt nach jeder Veranstaltung vorzulegen und wird auch dem Landesamt für Umwelt übermittelt.

Der Veranstalter hat uns dieses Schreiben übermittelt, in dem er öffentlich zu den genannten Vorwürfen Stellung bezieht.

Die genannten Maßnahmen sollen dazu beitragen, die Lärmimmissionen zu verringern.

An den kommenden Wochenenden wird es weitere Veranstaltungen geben. Wir sind sicher, dass der Veranstalter dann unter Beweis stellen wird, dass die Veranstaltungsdurchführung mit zumutbaren Immissionen möglich ist.

Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Ordnungsamtes unter der Rufnummer 033741 697-18 oder per Mail unter ordnungsamt@niedergoersdorf.de zur Verfügung.

An diesem Wochenende findet auf dem Gelände des Go-Kart und Freizeitzentrums in Altes Lager das Festival "Zurück zu den Wurzeln" statt. Aufgrund dessen kann es - je nach Windrichtung - zu Lärmstörungen in bestimmten Gegenden kommen. Der Veranstalter ist verpflichtet, den genehmigten Lärmpegel einzuhalten. Dies erfolgt über Lärmmesspunkte.

Aufgrund einer Vielzahl von Beschwerden erfolgten bereits Gespräche mit dem Veranstalter.

Weitere Termine des Festivals "Zurück zu den Wurzeln":
13.08. bis 15.08.2021
26.08. bis 29.08.2021
03.09. bis 05.09.2021

Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist eine zweiwöchige Vollsperrung des Wirtschaftsweges aus Richtung Kaltenborn bis zum Ortseingang Lindow erforderlich.
Die Maßnahme ist ab Montag, 19. Juli bis voraussichtlich Sonntag, 1. August 2021  vorgesehen.

Wir bitten um Verständnis.

Der Rufbus des Landkreises Teltow-Fläming kann seit heute für einen Halt am Freibad Oehna gebucht werden.

Die Buchung ist möglich per Telefon unter der einheitlichen Rufnummer 03371 628181 oder im Internet: www.vft-online.de/rufbusapp.

Der Rufbus fährt in der Zeit von Montag bis Freitag: 05.30 Uhr bis 21.30 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag: 08.30 Uhr bis 21.30 Uhr.

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215