Aus technischen Gründen sind Einwohnermeldeamt und Standesamt am Montag, dem 20.08.2018 ganztägig geschlossen.
Ab Dienstag werden die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zu den gewohnten Sprechzeiten von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr bearbeitet.

Am Sonntag, dem 29.07.2018 wurden in der Nähe der Go-Kartbahn in Altes Lager zwei Hunde aufgefunden. Bisher konnte durch die Mitarbeiter des Ordnungsamtes die Besitzerin/der Besitzer noch nicht ausfindig gemacht werden.

Kennt jemand die Hunde und kann Informationen zur Besitzerin/zum Besitzer geben?

Hinweise nehmen die Mitarbeiter des Ordnungsamtes telefonisch unter den Rufnummern 033741/697-18 oder 033741/697-19 oder per E-Mail an ordnungsamt@niedergoersdorf.de entgegen.

hundebesitzer 001hundebesitzer 002

 

Ab Freitag, dem 27.07.2018, 14.00 Uhr wird die Straßensperrung der B 102 zwischen Jüterbog und Altes Lager vollständig beidseitig aufgehoben.

Eine erneute beidseitige Sperrung der Ortslage Rohrbeck in Richtung Jüterbog ist ab 01.08.2018 beantragt.

Aufgrund von Baumaßnahmen kommt es zu folgenden Straßensperrungen an den Bahnübergängen entlang der Bahnstrecke Jüterbog-Falkenberg:

Bahnübergang Sperrzeit
Zellendorf, L715 06.08.2018 bis 17.08.2018
Oehna-Rohrbeck, L811 08.08.2018 bis 17.08.2018

 

Des Weiteren kann es in der Zeit vom 03.08.2018 bis 17.08.2018 an den folgenden Bahnübergängen zu Einschränkungen kommen:

Zellendorf, Gemeindestraße
Zellendorf, Fußgängerüberweg
Zellendorf; Fußgängerüberweg Wald
Oehna, Gemeindestraße
Oehna-Langenlipsdorf, K7211

Bitte beachten Sie die ausgeschilderten Umleitungen.

 

 

Das Bundesland Sachsen-Anhalt ist als diesjähriger Schirmherr Ausrichter der Amateurfunkweltmeisterschaften 2018. Diese findet vom 12. bis 16.07.2018 im Bereich Lutherstadt Wittenberg, Jessen/Elster und auf Teilbereichen der Flächen der Oehnaland Agrar GmbH statt.

Seien Sie also unbesorgt, wenn Ihnen in dieser Zeit Teilnehmer der Weltmeisterschaft begegnen, die mit Antenne und/oder Funkgerät ausgestattet sind.

Weitere Informationen entnehmen Sie zeitnah der Tagespresse oder dem Flyer der Veranstalter.

Die B102 erhält zwischen Tiefenbrunnen und Altes Lager/Altes Lager und Jüterbog in mehreren Bauabschnitten in der Zeit vom 02.07.2018 bis 27.07.2018 einen neuen Deckenüberzug.

Wir weisen darauf hin, dass die Angaben zu den Zeiträumen abweichen können. Beachten Sie bitte die Hinweisschilder vor Ort.
Die Vollsperrung in der Ortslage Rohrbeck wird für diesen Zeitraum einseitig aufgehoben.

1. Bauabschnitt - Sperrung im Zeitraum vom 02.07.2018 bis 09.07.2018
Von Altes Lager aus ist die B102 in Richtung Jüterbog ab dem Bereich hinter der Ampelkreuzung bis Jüterbog Ortseingang voll gesperrt.
Als Umleitung ist die Bülowstraße (Ampelkreuzung links abbiegen) bzw. die Parkstraße (in Jüterbog rechts abbiegen und am Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming vorbeifahren) zu nutzen.

2. Bauabschnitt - Sperrung im Zeitraum vom 09.07.2018 bis 12.07.2018
Der zweite Bauabschnitt beginnt ab dem Renault-Autohaus Wagner und endet vor der Ampelkreuzung (Abzweig Bülowstraße).
Ein Teilstück des 3. Bauabschnitts wird vor der Aral-Tankstelle begonnen.
Eine weiträumige Umleitung ist notwendig: Altes Lager (über die Kastanienallee - Höhe Netto-Markt) - Niedergörsdorf - Gölsdorf - Dennewitz - Rohrbeck - Jüterbog

3. Bauabschnitt - Sperrung im Zeitraum vom 11.07.2018 bis 17.07.2018
Der 1. Bauabschnitt (ab Ampelkreuzung in Richtung Jüterbog) wird freigegeben.
Jedoch ist die Straße vor der Aral-Tankstelle in Altes Lager und zwischen dem Renault-Autohaus Wagner bis zur Ampelkreuzung gesperrt.
Es ist weiterhin die große Umleitung zu nutzen.
Altes Lager (über die Kastanienallee - Höhe Netto-Markt) - Niedergörsdorf - Gölsdorf - Dennewitz - Rohrbeck - Jüterbog

4. Bauabschnitt - Sperrung im Zeitraum vom 16.07.2018 bis 27.07.2018
Der 2. Bauabschnitt zwischen der Aral-Tankstelle und dem Renault-Autohaus Wagner wird begonnen.
Jüterbog ist ohne Umwege erreichbar.
Zwischen Tiefenbrunnen und Altes Lager wird der 4. Bauabschnitt eröffnet. Dadurch ist die gesamte Bundesstraße ab Treuenbrietzen/Tiefenbrunnen bis zum Ortseingang Altes Lager voll gesperrt.
Die Ortslage Altes Lager ist somit nur noch über die Niedergörsdorfer Allee/Kastanienallee erreichbar.
Der Verkehr wird von Tiefenbrunnen über Malterhausen - Kaltenborn - Niedergörsdorf - Gölsdorf - Dennewitz - Rohrbeck nach Jüterbog weitergeleitet.

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215