In der Zeit von Ende August bis zum Jahreswechsel 2016 führen der Wasser- und Bodenverband Nuthe-Nieplitz und die beauftragten Unternehmen Unterhaltungsarbeiten (Krautungen) an den Gewässern I. und II. Ordnung innerhalb des Verbandsgebietes durch.

Gemäß § 41 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und § 84 Brandenburgisches Wassergesetz (BbgWG) haben die Eigentümer, Anlieger und Hinterlieger sowie die Nutzungsberechtigten der Gewässer zu dulden, dass die Unterhaltungspflichtigen oder deren Beauftragte die Grundstücke betreten, befahren, vorübergehend benutzen, Kraut und Aushub ablegen, auf den Grundstücken einebnen und aus ihnen bei Bedarf Bestandteile für die Unterhaltung entnehmen. Sie haben ferner zu dulden, dass die Uferbereiche im Interesse der Unterhaltung oder der naturnahen Entwicklung der Gewässer standorttypisch bepflanzt werden. Für den Ablauf der Arbeiten an den Gewässern ist die ungehinderte Zufahrt zu gewährleisten.

Hindernisse für die Arbeiten (z. B. Weidezäune) sind vorher zurückzustellen, so dass der Gewässerrandstreifen von 5,00 m gemäß § 34 WHG gewährleistet ist. Erforderliche Einzelabstimmungen mit den Landwirtschaftsbetrieben erfolgen vor Beginn der Arbeiten durch den Wasser- und Bodenverband Nuthe-Nieplitz bzw. deren Beauftragte.

Bei Fragen oder zur Abstimmung im Zusammenhang der angezeigten Gewässerunterhaltung wenden Sie sich bitte an den Wasser- und Bodenverband Nuthe-Nieplitz, Am Anger 13, 14959 Trebbin/OT Großbeuthen, Telefon: 033731/13626, Fax: 033731/13628 oder E-Mail: verwaltung@wbvnuthe.de.

 

Bereits seit Anfang August finden in Blönsdorf im Bereich "Holzhausen" Straßenbauarbeiten statt. Dabei werden einige Straßenabschnitte voll gesperrt.

Auftraggeber der Baumaßnahme ist die Gemeinde Niedergörsdorf.

Im Zeitraum vom 01.08. bis 30.11.2016 werden in zwei Bauabschnitten die Trinkwasserleitungen in Bochow gewechsel. Aus diesem Grund ist im Bereich Bochow 61 bis einschließlich Dorfgemeinschaftshaus eine Vollsperrung der Straße erforderlich.

Auftraggeber der Maßnahme ist der Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming.

Die Ortsdurchfahrt Rohrbeck - Dennewitzer Straße und Jüterboger Straße in Richtung Oehna wird ab Mittwoch, dem 17. August 2016 gebaut.

Diese Baumaßnahme wird bis Oktober 2017 dauern.

Die auszuführenden Bauleistungen machen eine Vollsperrung der betroffenen Straßenabschnitte erforderlich. Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert.

Dies ist eine Gemeinschaftsmaßnahme des Landesbetriebes Straßenwesen, der Gemeinde Niedergörsdorf und des Wasser- und Abwasserzweckverbandes Jüterbog-Fläming. Die Erneuerung der Ortsdurchfahrt Rohrbeck ist aufgrund des schlechten Fahrbahn- und Wegezustandes sowie der Sanierungs- und Erneuerungsbedürftigkeit der Regenentwässerung und Teilen der Trink- und Schmutzwasseranlagen erforderlich.

Im Zuge der Maßnahme erfolgt eine Erneuerung der Fahrbahn einschließlich der Regenentwässerungsanlage und der Ver- und Entsorgungsanlagen für Trink- und Schmutwasser. Partiell werden Leitungen der Edis, Telekom sowie des Gasversorgers angepasst.

Ausführendes Unternehmen ist die EUROVIA VBU Kolkwitz.

Die örtliche Bauüberwachung obliegt den von den Beteiligten gebundenen Planungsbüros.

Der Oehnaer Peter Panzner erhielt am Sonntag, dem 03.07.2016 den Brandenburgischen Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung in der Kategorie "Grafik" - Herzlichen Glückwunsch!

Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Die Festlichkeiten zum 50-jähigen Jubiläum der KITA "Spielkiste" in Blönsdorf beginnen am Samstag, dem 2. Juli, um 14.30 Uhr auf dem Platz neben der KITA. Alle, die Lust haben mitzufeiern, sind herzlich willkommen.

Programm:

14.45 Uhr - Begrüßung

15.00 Uhr - Auftritt der KITA-Kinder

16.00 Uhr - Mitmachzirkus für Jung und Alt

17.00 Uhr - Hip-Hop-Show

18.00 Uhr - Theaterstück der Eltern

19.00 Uhr - Vorführung der Gruppe "Schlagkraft"

19.30 Uhr - Luftballonsteigen

 

Ponyreiten, Hüpfburg, Kutschfahrten, DJ Bernd, Kinderschminken, Luftballons modellieren, Traktorfahrten, Kinderkarussell, KITA-Führungen

Es präsentieren sich Jugendfeuerwehr, Polizei und DRK.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215