Die Freude ist groß bei Initiatorin Patricia Maurer (Physiotherapie mit Herz und Hand) sowie ihren Unterstützern Marlen Seidel (Ortsvorsteherin Niedergörsdorf) und Christopher Klein (Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf). Mit Hauptamtsleiterin Andrea Schütze zogen sie beim Treffen am 01.03.2021 ein erstes Resümee der Spendenaktion für mehr Bäume in Niedergörsdorf.

Rund 1.200 Euro sind bisher zusammengekommen. Ein riesiges DANKESCHÖN deshalb an alle Spender!

An alle, die sich noch beteiligen möchten: Die Aktion "Baumstarkes Niedergörsdorf" geht weiter! Sie können auf folgendes Konto spenden:

Empfänger: Gemeinde Niedergörsdorf
IBAN: DE29 1606 2008 0111 0632 00
BIC: GENODEF1LUK (VR-Bank Fläming eG)
Verwendungszweck: Spende - Baum Niedergörsdorf

Fragen und Anregungen:
Christopher Klein, Telefon: 033741 697-24
Andrea Schütze, Telefon: 033741 697-10

Der erste Baum aus der Aktion "Baumstarkes Niedergörsdorf", eine rotblühende Kastanie, wurde am Montagabend (10. Mai 2021) an der Ecke Richtung Malterhausener Weg gepflanzt. Nun soll die Kastanie wachsen, den Menschen Freude bereiten und in einigen Jahren Schatten spenden.

news ngd baumaktion 0521 001news ngd baumaktion 0521 002news ngd baumaktion 0521 003

Im Zeitraum von Montag, dem 03.05.2021 bis Freitag, dem 07.05.2021 ist aufgrund von Verkehrsbeschränkungen mit folgenden Einschränkungen zu rechnen:

  1. Arbeiten am Bahnübergang Ortsverbindungsstraße Niedergörsdorf - Altes Lager/Neues Lager (B 102)
    Eine Umleitung ist ausgeschildert. 

  2. Asphaltarbeiten am Bahnübergang L 811 zwischen Rohrbeck und Oehna
    Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

news ngd sperrung rohrbeck 0421news ngd sperrung neues lager 0421

 

 

Sehr geehrte Eltern,

mit der 5. Änderung der 7. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung wurden unter anderem grundlegende Änderungen für die Notbetreuung beschlossen.

Darüber hinaus erhalten Sie hier auch die Kenntnis zum überarbeiteten Antragsformular für die Notbetreuung, welches Sie bitte ab sofort benutzen.

Durch den Gewässerunterhaltungsverband "Kremitz-Neugraben" wurden angesichts der aktuellen Beschränkungen des Coronavirus COVID-19 sowie zum Schutz der Gesundheit die geplanten Gewässerschauen am 22. April im Schaubezirk Niedergörsdorf und am 23. April im Schaubezirk Dahme abgesagt.

Der Gewässerunterhaltungsverband ist bestrebt, die Gewässerschauen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Eine diesbezügliche öffentliche Bekanntmachung erfolgt rechtzeitig.

Für anstehende Fragestellungen, Probleme und Wünsche bezüglich der diesjährigen Gewässerunterhaltung stehen die Mitarbeiter zur Verfügung:
Telefon: 035365 440518
E-Mail: info@guv@wiederau.de

 

Der Oehna e. V. Dorf- und Heimatverein informiert:

Absage Dorffest zum Jubiläum 825+1

Aufgrund der anhaltend unsicheren Corona-Situation müssen wir leider auch in diesem Jahr unser Dorffest in Oehna am 12./13.06.2021 absagen. Ein sicheres Planen der Veranstaltung ist derzeit nicht möglich.
Der Heimatverein Oehna und alle Akteure hoffen auf ein schönes und sorgenfreies Dorffest in 2022. Merken Sie sich schon den Termin vor: 11./12.06.2022.

Statt Radtour Frühjahrsputz mit Abstand in Oehna

Aufgrund der anhaltend unsicheren Corona-Situation müssen wir leider unsere gesellige Familien-Radtour rund um Oehna am 08.05.2021 absagen. Stattdessen lädt der Heimatverein zum Frühjahrsputz auf Abstand ein.
Wir bitten die Oehnschen, am Sonnabend, dem 08.05.202 während ihres Spaziergangs im Familienkreis Müll entlang der öffentlichen Wege und Plätze zu sammeln: Skater-Strecke, Dorfteich und Sportplatz.
Müllbeutel erhalten Sie am Sportplatz (Nadine Buhle), bei Heidelore Schrank und Anja Bruckbauer. Ein Sammelcontainer zur Entsorgung steht am Sportplatz für diesen Tag bereit.

 

Aufgrund der momentan geltenden Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum ist das in vielen Orten traditionelle gesellige Beisammensein am Feuer vor Ostern nicht möglich. Die Genehmigung von Brauchtumsfeuern (Feuer vor Ostern) ist daher nicht möglich. Die Mitarbeiter*innen des Ordnungsamtes weisen darauf hin, dass Zuwiderhandlungen eine Ordnungswidrigkeit eine Ordnungswidrigkeit darstellen und geahndet werden können.

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215