Der Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming weist darauf hin, dass am Freitag, dem 26.05.2017, die Verwaltung geschlossen bleibt. Im Störungsfall sind die Mitarbeiter unter der Bereitschaftsnummer 0176/12128300 zu erreichen.

Durch den Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog Fläming werden jeweils von ca. 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr folgende Rohrnetzspülungen durchgeführt:

15.05.2017 Feldheim/Marzahna
16.05.2017 Marzahna
17.05.2017 Zeuden/Pflügkuff
18.05.2017 Lobbese
19.05.2017 Schwabeck/Schmögelsdorf
22.05.2017 Dietersdorf
23.05.2017 Danna/Eckmannsdorf
24.05.2017 Schönefeld/Wergzahna

Diese Wartungsarbeiten sind erforderlich, um die Leistungsfähigkeit der Leitungen zu erhalten. Während und nach den Arbeiten können bis zu zwei Stunden lang Druckschwankungen und Beeinträchtigungen der Trinkwasserqualität auftreten.

Durch den WAZ Jüterbog-Fläming wird gebeten, dies bei der Nutzung wasserdruckabhängiger Geräte entsprechend zu berücksichtigen.

Ab sofort ist die Grundschule in Blönsdorf mit dem schnellsten Internet verbunden. Durch den Anschluss Telekom@School Surf Only VDSL und die damit verbundene Breitbanderhöhung konnte die Geschwindigkeit des Internets von 16.000 VDSL auf 50.000 VDSL verfreifacht werden.

Durch den Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming werden in folgenden Ortsnetzen in der Zeit vom 24.04. bis 08.05.2017 von ca. 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr Rohrnetzspülungen durchgeführt:

 

24.04.2017 Blönsdorf
25.04.2017 Mellnsdorf/Kurzlipsdorf
26.04.2017 Seehausen
27.04.2017 Dalichow/Kaltenborn
02.05.2017 Wölmsdorf/Niedergörsdorf
03.05.2017 Niedergörsdorf
04.05.2017 Niedergörsdorf
08.05.2017 Malterhausen/Lindow

Diese Wartungsarbeiten sind erforderlich, um die Leistungsfähigkeit der Leitungen zu erhalten. Der Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming bittet um Beachtung dieser Termine bei der Benutzung wasserdruckabhängiger Geräte.

Während und nach den Arbeiten können bis zu zwei Stunden lang Druckschwankungen und Beeinträchtigungen der Trinkwasserqualität auftreten.

 

 

 

 

Stellen Sie sich vor, es ist schönstes Badewetter und Sie möchten mit der Familie, Freunden oder Bekannten Sonne und Wasser im Freibad Oehna genießen. Dann können Sie sicher sein, dass Frau Werner als Schwimmmeisterin vor Ort "ein Auge" auf Sie hat.

Dennoch sucht die Gemeinde Niedergörsdorf interessierte Jugendliche ab 18 Jahre oder Erwachsene, die eine Ausbildung als Rettungsschwimmer absolvieren möchten und danach unterstützend im Freibad Oehna tätig sind.

Diese Ausbildung beginnt am 20. Mai 2017 und wird über den Ortsverband Jüterbog des DRK-Kreisverbandes Fläming-Spreewald angeboten. Natürlich ist auch eine Mitgliedschaft im Ortsverband Jüterbog möglich.

Wenn Sie Interesse haben, die Badesaison im Freibad Oehna als Rettungsschwimmer zu unterstützen oder sich mit Gleichgesinnten zu engagieren, wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Niedergörsdorf (Ansprechpartnerin: Frau Blümel, Telefon: 033741/697-31) oder an Niklas Marg (Leiter der Wasserwacht im Ortsverband Jüterbog, Telefon: 01522 2881 1551).

Wir freuen uns auf Sie!

Am Mittwoch, dem 05.04.2017, 19.00 Uhr treffen sich die Gemeindevertreter zu ihrer nächsten Sitzung im Kulturzentrum DAS HAUS. Die Tagesordnung lesen Sie bitte hier nach.

Innerhalb des Tagesordnungspunktes 4 "Einwohnerfragestunde" im öffentlichen Teil können von Einwohnern oder anderen Interessierten Fragen gestellt und Anregungen gegeben werden.

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215