Ab Mittwoch, dem 19. Mai 2021 sind alle Personen der Priorisierungsgruppe 3 der Corona-Schutzverordnung in sämtlichen Impfsträngen impfberechtigt. Das Impfkabinett hat die vollständige Öffnung der Priorisierungsgruppe 3 bestätigt. Damit sind unter anderem Personen im Lebensmitteleinzelhandel, in Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe, aber auch als Wahlhelfer*innen tätige Personen impfberechtigt.

Somit sind alle bei der am 26.09.2021 stattfindenden Wahl zum Deutschen Bundestag sowie der Wahl zur Landrätin/zum Landrat eingesetzten Wahlhelfer*innen der Gemeinde Niedergörsdorf impfberechtigt.

Da momentan noch keine Berufungen in die Wahlvorstände versandt wurden, gilt vorerst nur die von der Wahlbehörde ausgestellte Impfbescheinigung zur Vorlage im Impfzentrum bzw. der Arztpraxis. Das Formular steht zum Download unter https://brandenburg-impft.de/bb-impft/de/downloads/ bereit.

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die Wahlleiterin Frau Schütze oder an Frau Marg. Beide sind telefonisch unter der Rufnummer 033741 697-10 oder E-Mail: hauptamt@niedergoersdorf.de erreichbar.

"Familie Bundschuh - woanders ist es auch nicht ruhiger" - so der Titel des Films, für den am Montag, dem 10.05.2021 und am Dienstag, dem 11.05.2021 durch die Ziegler Film GmbH & Co.KG Dreharbeiten in Oehna durchgeführt werden.

Im Rahmen dieser Arbeiten kommt es zu folgenden Straßensperrungen:

  • Montag, 10.05.2021 und Dienstag, 11.05.2021, jeweils 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr Intervallsperrung der Dorfstraße in Oehna sowie im Bereich zwischen Mügelner Straße bis zur Landesgrenze Sachsen-Anhalt und
  • Montag, 10.05.2021, von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr Vollsperrung der Straße nach Gölsdorf

Die Zufahrten und Zugänge zu den Grundstücken sind davon nicht beeinträchtigt.

 

Die Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf bleibt am 13. Mai 2021 (Feiertag) und am 14. Mai 2021 für den Besucherverkehr geschlossen. Ebenfalls geschlossen sind alle Kindereinrichtungen der Gemeinde Niedergörsdorf.

Nach 33 Jahren an der Spitze von SIK-Holz gaben Claudia und Klaus-Peter Gust das Steuerruder ab und verabschiedeten sich in den Ruhestand.

So war der 30. April 2021 ein wichtiger Tag in ihrem Leben und auch ein sehr emotionaler. Beide skizzierten in ihren Festreden das Werden und Wachsen von SIK-Holz, verglichen ihre Firma dabei mit einem Schiff, welches sowohl ruhiges Fahrwasser, als auch eine stürmische See erlebte.

Sie dankten Geschäftspartnern, Projektträgern, den Mitarbeitern und vor allem Marc Oelker sowie den Töchtern Antje Gries und Kathleen Gust. Sie werden sich in führenden Positionen positionieren und gemeinsam mit Geschäftsführer Marc Oelker das große Lebenswerk von Claudia und Klaus-Peter Gust weiterführen.

Bürgermeisterin Doreen Boßdorf hob in ihrem Grußwort am 30. April 2021 die Bedeutung des Spielgeräteherstellers und großen Arbeitgebers hervor, nannte die gemeinwesenorientierte Unterstützung, verwies auf SIK-Holz als Patenbrigade für unsere Grundschule und darauf, dass die Gusts wie selbstverständlich immer ein Herz für Kunst, Kultur, das Freibad Oehna und die Bildung in unserer Gemeinde hatten.

news sik holz 0521 001news sik holz 0521 002

 

Die Freude ist groß bei Initiatorin Patricia Maurer (Physiotherapie mit Herz und Hand) sowie ihren Unterstützern Marlen Seidel (Ortsvorsteherin Niedergörsdorf) und Christopher Klein (Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf). Mit Hauptamtsleiterin Andrea Schütze zogen sie beim Treffen am 01.03.2021 ein erstes Resümee der Spendenaktion für mehr Bäume in Niedergörsdorf.

Rund 1.200 Euro sind bisher zusammengekommen. Ein riesiges DANKESCHÖN deshalb an alle Spender!

An alle, die sich noch beteiligen möchten: Die Aktion "Baumstarkes Niedergörsdorf" geht weiter! Sie können auf folgendes Konto spenden:

Empfänger: Gemeinde Niedergörsdorf
IBAN: DE29 1606 2008 0111 0632 00
BIC: GENODEF1LUK (VR-Bank Fläming eG)
Verwendungszweck: Spende - Baum Niedergörsdorf

Fragen und Anregungen:
Christopher Klein, Telefon: 033741 697-24
Andrea Schütze, Telefon: 033741 697-10

Der erste Baum aus der Aktion "Baumstarkes Niedergörsdorf", eine rotblühende Kastanie, wurde am Montagabend (10. Mai 2021) an der Ecke Richtung Malterhausener Weg gepflanzt. Nun soll die Kastanie wachsen, den Menschen Freude bereiten und in einigen Jahren Schatten spenden.

news ngd baumaktion 0521 001news ngd baumaktion 0521 002news ngd baumaktion 0521 003

Im Zeitraum von Montag, dem 03.05.2021 bis Freitag, dem 07.05.2021 ist aufgrund von Verkehrsbeschränkungen mit folgenden Einschränkungen zu rechnen:

  1. Arbeiten am Bahnübergang Ortsverbindungsstraße Niedergörsdorf - Altes Lager/Neues Lager (B 102)
    Eine Umleitung ist ausgeschildert. 

  2. Asphaltarbeiten am Bahnübergang L 811 zwischen Rohrbeck und Oehna
    Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

news ngd sperrung rohrbeck 0421news ngd sperrung neues lager 0421

 

 

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215