Wer hat Bedarf, die Handhabung seines Handys noch mehr zu verstehen?
Des Weiteren können auch alle offenen Fragen rund um Handy, Laptop und Tablet gern gestellt werden.

Interessierte wenden sich an Frau Friedrich (Telefon: 033741 697-33) oder Frau Schütze (Telefon: 033741 697-10).

Die Kurse würden bei entsprechender Teilnehmerzahl sowohl im Dorfgemeinschaftshaus Bochow als auch in der Jugendeinrichtung JUMP stattfinden.
Termine und Zeiten legen wir nach Bedarf der Teilnehmer fest.

Ab 18.07.2022 (zweite Ferienwoche) ist die Ortsdurchfahrt Dalichow aus Richtung Kaltenborn kommend voll gesperrt.

Grund dafür sind anstehende Straßenbauarbeiten bis auf Höhe des Dorfteiches. Anwohner können dann nur über Blönsdorf nach Dalichow fahren.

Aufgrund von baulichen Änderungen im laufenden Projekt wird der Straßenabschnitt erst ab 19.08.2022 wieder frei befahrbar sein.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten.

Ansprechpartner:
Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf, Bauamt, Herr Klein, Telefon: 033741 697-24, E-Mail: tiefbau@niedergoersdorf.de

Am 04.07.2022 beginn die Firma Elektro & Blitzschutz Wäsche GmbH mit den Bauarbeiten an der Straßenbeleuchtung Blönsdorf 13 bis 18. Die Arbeiten finden ausschließlich im Gehwegbereich bzw. dem anliegenden Grünstreifen statt, dennoch kann es zu temporär halbseitigen Einschränkungen im Straßenbereich kommen.

Die Zufahrten der direkten Anlieger sind über den gesamten Bauzeitraum passierbar.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten.

Ansprechpartner:
Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf, Bauamt, Herr Klein, Telefon: 033741 697-24, E-Mail: tiefbau@niedergoersdorf.de

Auf der Landesstraße L 82 wird die Fahrbahn erneuert. Die Baustrecke reicht von Schönefeld bis zur Kreisgrenze in Fahrtrichtung Marzahna (Potsdam-Mittelmark).

Geplant ist, mit den Arbeiten am Mittwoch, dem 13.07.2022 zu beginnen. Am Samstag, dem 13.08.2022 soll die Straße wieder befahrbar sein.

Während der Bauarbeiten wird die L 82 voll gesperrt. Grund dafür sind die Sicherheitsbestimmungen für die Bauleute. Die Umleitung führt ab Schönefeld nach Wergzahna zur Bundesstraße B 2 und weiter nach Marzahna bzw. umgekehrt. Gesperrt ist auch der Landwirtschaftsweg von Wergzahna zur L 82.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis für die Bauarbeiten.

Alle Eigentümerinnen und Eigentümer haben vom 1. Juli 2022 bis 31. Oktober 2022 eine Grundsteuerwerterklärung gegenüber dem Finanzamt abzugeben.

Das Finanzamt bietet am Donnerstag, dem 14. Juli 2022, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Kulturzentrum DAS HAUS, Kstanienallee 21, 14913 Niedergörsdorf/OT Altes Lager eine Informationsveranstaltung an.

Formulare werden an diesem Tag durch das Finanzamt nicht ausgegeben. Informationen zur Umsetzung der Grundsteuerreform finden Sie unter grundsteuer.brandenburg.de.

Seit Freitag sind Feuerwehren aus dem gesamten Land Brandenburg, die Polizei, die Bundespolizei, das THW, das DRK sowie viele private Helfer im Bereich Frohnsdorf, Tiefenbrunnen und Klausdorf im Dauereinsatz. Dort brennt die Vegetation auf einer Fläche von inzwischen über 100 ha. Betroffen sind im Wesentlichen Teile der Brandfläche von 2018.

Aktuelle Informationen zum Waldbrand und zu den von der Stadt Treuenbrietzen oder dem Landkreis Potsdam-Mittelmark angeordneten Maßnahmen finden Sie hier (https://www.treuenbrietzen.de).

Vom Waldbrand direkt betroffen ist bisher ein flächenmäßig kleiner, mit Wald bestockter Bereich der Gemeinde Niedergörsdorf. In vielen Ortsteilen der Gemeinde Niedergörsdorf muss jedoch zurzeit mit erheblicher Rauchbelastung gerechnet werden. 

Wenngleich aktuell kein Grund zur Besorgnis für das Gemeindegebiet besteht, möchten wir Sie dennoch an dieser Stelle zum Verhalten in solchen Fällen informieren:

Notunterkunft

Als Notunterkunft stellt die Gemeinde Niedergörsdorf im Bedarfsfall Räumlichkeiten im Kulturzentrum DAS HAUS in Altes Lager zur Verfügung. 

Bürgertelefon

In der Gemeindeverwaltung wird im Schadensfall ein spezielles Bürgertelefon eingerichtet. Die Rufnummer wird im Schadensfall frühzeitig kommuniziert. 

Warn-App

Für Warnungen und Informationen zu einem Schadensereignis wird die Gemeinde Niedergörsdorf unter anderem die Warn-App NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) nutzen. Bitte installieren Sie diese kostenfreie App schon jetzt auf Ihrem Smartphone. 

Weiterhin empfehlen wir Ihnen den Ratgeber KATASTROPHEN Alarm des BBK. Hier finden Sie zahlreiche nützliche Informationen rund um die persönliche Notfallvorsorge. 

Ihre Bürgermeisterin

Doreen Boßdorf

Gemeindeverwaltung Niedergörsdorf
Dorfstraße 14f - 14913 Niedergörsdorf - Telefon: 033741 6970 - Telefax: 033741-72215