Neubau von Löschwasserbrunnen gestartet

  • GEMEINDE UND LEBEN

Aktuell begann in der Nähe des Sportplatzes Altes Lager die Errichtung des ersten von insgesamt fünf Löschwasserbrunnen; finanziell gefördert durch die Europäische Union und das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg.

Weitere Löschwasserbrunnen entstehen in den nächsten Wochen am Vorwerk Malterhausen, im Bereich der Fläminger Rummeln zwischen Lindow und Lüdendorf sowie zwischen Speicherweg und Bahnübergang Neues Lager.

Alle fünf Löschwasserbrunnen sind Bestandteil des Waldschutzplanes des Landes Brandenburg. Angesichts der wiederkehrenden Waldbrände rund um die Gemeinde Niedergörsdorf errichtet die Gemeinde die Löschwasserbrunnen auf gemeindeeigenen Grundstücken. Sie leistet somit ihrerseits einen deutlichen Beitrag zur Umsetzung des Waldschutzplanes und zum vorbeugenden Waldbrandschutz. 

Brunnenbau_0823.jpg